series constructions

Die constructions Serie zeigt in extremer Nahsicht die Außenhülle menschlicher Behausungen, deren Oberflächenbeschaffenheit und Farbgebung einerseits erstaunliche geometrische- abstrakte Bildkompositionen ergeben, andererseits aber auch auf die Lebensverhältnisse der ehedem hinter Wellblech, bröckelndem Putz oder Stahlbeton lebenden Menschen aufmerksam macht.

Johannes Schwabe/ Sakralmuseum Kamenz

African texture, 2020

Cape Town, 2009

Djibouti, 2019

South Africa, 2009

New Mexico, 2008

series diaries

african shops, West Africa, 2018

signs of times, Texas, 2018

mila cinema palace, Berlin, 2018

grandfather’s factory, Klein Neida, 2017

waiting, Berlin 2018

series transitions

Der gebürtige Oberlausitzer Fotograf und Maler reist seit vielen Jahren durch entlegene Gegenden in Südamerika, Afrika oder dem nahen Osten und sucht mit aufmerksamen Blick nach den zurückgebliebenen Spuren menschlicher Mobilität- etwa einsame Unterstände, provisorische Aufenthaltsorte oder verlassene Transportmittel. Wie der Ausstellungstitel transitions andeutet, interessiert ihn dabei vor allem der Aspekt der Vergänglichkeit: Ohne je auch nur einen einzigen menschlichen Akteur zu fotografieren, erzählen die Formen wie auch die Gebrauchsspuren der fotografierten Objekt von ihrer ehemaligen Funktion.

Johannes Schwabe/ Sakralmuseum Kamenz

Yemen, 2004

Yemen, 2004

Aral Sea, 2013

Patagonia, 2006

purple haze –

tribute to Jimmi

cinema palace mila, Berlin, 2017,

with Michael Matthews

bus stops

way stations in the boundless,

awarded the 2018 German Photo Book Award in Bronze, category conceptional- artistic, media university Stuttgart

time stands still, Museum Fine Arts of San Angelo, 2019

‚Bus Stops‘, Grundmotiv.

Begleitung für viele Jahre.

Im Bedeutungswandel vom eigenen Fluchtpunkt, heraus aus Provinz und Enge,

hin zu seltsamen Verlassenheitsorten als fremd-vertrauten Interpunktionen langer Reisen.

Ihre Vergessenheit und ihr Auffinden, ihr Funktionsloswerden und ihr Eintritt in die Welt der Zeichen:

Anlass für dieses zwölf Jahre umfassende Bilderinventar.

Northern Cape Provinz,

South Africa, 2009

Sogety Plateau,

Kazakhstan, 2013

Empty Quarter Desert,

Oman, 2014

Shibam,

Yemen, 2004

series scado, coal mining landscapes, Lausitz